Wiard Siebels.: „So viele Mittel wie noch nie – Förderanträge für Middels und Osteel genehmigt  

 

Das Amt für regionale Landesentwicklung Weser Ems in Oldenburg hat 2 Projekte im Landkreis Aurich genehmigt, die mit bis zu 312.000,- Euro bezuschusst werden. „Das ist eine gute Nachricht für die Stadt Aurich und die Gemeinde Osteel. Der SPD-Landtagsabgeordnete Wiard Siebels betont: „Diese Förderung stärkt unsere Gemeinden mit nachhaltigen Investitionen in den Bereichen Dorfentwicklung, Basisdienstleistungen, Wegebau, Kulturerbe und Tourismus. Noch nie gab es so viele Fördermittel für den ländlichen Raum wie seit Amtsantritt der rot-grünen Landesregierung.“
Durch die gezielte Förderung auf der Grundlage einer abgestimmten Strategie zur Regionalentwicklung setze die Landesregierung Akzente für die nachhaltige Verbesserung der Lebensqualität in ländlichen Räumen. „Vom Dorfladen, über den Radwegebau bis zum sozialen Kulturtreffpunkt sind viele Ideen aus den Regionen dabei“, sagt der SPD-Landtagsabgeordnete Wiard Siebels.

Das Amt für regionale Landesentwicklung hat jetzt die aus dem Wahlkreis 86 bis zum 15. Februar gestellten Anträge in den Bereichen Dorfentwicklung, Wegebau, Basisdienstleistungen, Kulturerbe und Tourismus genehmigt und bewilligt.

 

Im Wahlkreis 86 werden gefördert:

- Die Erweiterung des Dorfplatzes Osteel mit bis zu 68.500,-

- Die Gestalterische Aufwertung des Bereiches südl. der Kirche Osterloog in Middels mit bis zu 244.130,- Euro

 

"Die Ämter für regionale Landesentwicklung werden in den kommenden Tagen die Bescheide verschicken“, freut sich Siebels.